Bohrarbeiten

PRINOTH verfügt über eine vielseitige Reihe von Kettenfahrzeugen, die unter den härtesten Witterungsbedingungen, an den abgelegensten Orten und in schwierigstem Gelände effizient funktionieren.
PRINOTH Raupentransporter können mit seismischen Schussbohrern, Bohrern zur Entnahme von Bodenproben und Explorationsbohrern bis zu einer Höhe von 52 m (171 ft) ausgerüstet werden. Der geringe Bodendruck dieser Kettenfahrzeuge ermöglicht den Zugang zu schwer erreichbaren Regionen durch Morast, über starke Steigungen oder sandiges Terrain. Dank seines 0°-Wendekreises lässt sich das Fahrzeug leicht durch enge Schnittlinien oder seismische Linien manövrieren.

Bildergalerie

Tools

Druckbohrer

Druckbohrer

PRINOTH Raupentransporter sind am Heck mit einem Druckbohrer ausgestattet und können problemlos durch schwierigstes Gelände manövrieren. Egal in welchem Gelände gebohrt wird – diese Raupentransporter erledigen ihre Arbeit in einem Temperaturbereich von -40°C (-40°F) bis 51°C (124°F) effizient.

Servicemodul

Servicemodul

Dank ihrer großen Ladefläche können PRINOTH Raupentransporter mit Ausrüstung wie z.B. Tanks, Schlauchhaspeln und Werkzeugkisten ausgestattet werden und somit an der Baustelle Unterstützung in beinahe allen Bereichen leisten. Der Motor kann auch zum tragbaren und überall verfügbaren Generator werden, mit dem Hydraulikpumpen, Kompressoren und Spe-zialwerkzeuge etc. betrieben werden können.

 Explorationsbohrer

Explorationsbohrer

Mit einem Explorationsbohrer am Heck ausgestattet können PRINOTH Raupentransporter dank ihres 0°-Wendekreises und des geringen Bodendrucks problemlos durch schwierigstes Gelände manövrieren. Egal in welchem Gelände gebohrt wird – diese Raupentransporter erledigen ihre Arbeit in einem Temperaturbereich von -40°C (-40°F) bis 51°C (124°F) effizient.

Seismischer Bohrer

Seismischer Bohrer

PRINOTH Raupenträgerfahrzeuge können am Heck mit einem Bohrgerät für seismische Bohrungen ausgestattet werden und dank ihres 0°-Wendekreises und des geringen Bodendrucks problemlos durch seismische Linien manövrieren. Egal in welchem Gelände gebohrt wird – diese Raupentransporter erledigen ihre Arbeit in einem Temperaturbereich von -40°C (-40°F) bis 51°C (124°F) effizient.

Brunnen- und Geothermiebohrer

Brunnen- und Geothermiebohrer

Bei Austausch von Brunnenbohrungen oder dem Aufstellen von Geothermiegeräten ermöglichen PRINOTH Raupentransporter den Zugang zu Brunnenstandorten, die häufig in schwierigen und abgelegenen Gebieten liegen. Dank ihres geringen Bodendrucks und der einzigartigen Fahrwerkskonstruktion kann der Transporter Bohrungen mit minimalen Schäden in der Landschaft durchführen, was ein sehr großer Vorteil ist.