Zurück zur Übersicht

Der PANTHER T8 im Arbeitseinsatz in Italien

Erster PANTHER an einen italienischen Kunden verkauft

PRINOTH war im Herbst des Vorjahres begeistert, als unsere Zentrale den ersten PANTHER an einen italienischen Kunden verkaufte. Der mit Kipperaufbau, Winde und FOPS-Kabine ausgestatteter PANTHER T8 wurde an De Campo Eredi - De Campo Danilo verkauft. Die Firma hat sich auf Hightech-Konstruktionen für hydroelektrische Anwendungen spezialisiert.

Bei der Übergabe in der wunderschönen Toskana im November zeigte sich der Kunde begeistert, mit einem Fahrzeug arbeiten zu können, das für den Einsatz auf weichem Untergrund konzipiert ist und selbst rutschige, schlammige Steilhänge mühelos meistert. Dank der hervorragenden Traktion und dem einzigartigen Kettendesign des PANTHER, der die beste Offroad-Kapazität auf dem Markt bietet, können De Campo Eredi und De Campo Danilo, elektrische Anlagen an Wasserkraftwerke oder Rohre für Druckrohrleitungen liefern und große Steine ​​auf Baustellen manövrieren.

Der Kunde war sehr zufrieden, da das Fahrzeug durch beste Fahreigenschaften auf schlammigen Untergrund, eine exzellente Traktion und eine hervorragende Transportleistung überzeugt. Alles in allem ein erfolgreicher Verkauf, der dazu führen könnte, dass vielleicht bald mehr PANTHER auf europäischen Baustellen im Einsatz sind.