Zurück zur Übersicht

NEW LEITWOLF - LEITWOLF X

Mit einer hochmodernen Kabine, dem leistungsstarken MTU Stage V-Motor und einem brandneuen Look ist der LEITWOLF wahrlich der Rudelführer.

Ein perfektes Finish

Als Klasse für sich gleitet die patentierte Parallelverschiebung der Fräse von PRINOTH bis zu 45 cm außerhalb der Spur, bleibt dabei aber immer in Fahrtrichtung des LEITWOLF. Das ermöglicht ein perfektes Finish auch beim Überlappen oder beim Arbeiten nahe an Hindernissen.

Sauber und kraftvoll

Leistung durch und durch gepaart mit geringem Kraftstoffverbrauch und geringen Emissionen - der MTU-Reihenmotor 6 bietet all das. Der beeindruckende 530 PS starke Motor mit einem maximalen Drehmoment von 2600 Nm macht den LEITWOLF zum leistungsstärksten Pistenfahrzeug der Welt. Ebenso wichtig: die Emissionen sind unter anderem aufgrund der gekühlten Abgasnachbehandlung der MTU auf ein Minimum beschränkt.

Schnell und effizient

Perfekte Pisten mit minimalem Aufwand - das ist der LEITWOLF. Mit einer Arbeitsbreite von 4,5 m der patentierten Parallelverschiebung der Fräse und dem breitesten Schild auf dem Markt bereitet LEITWOLF in kürzester Zeit die meiste präparierte Fläche auf. Das bedeutet eine schnellere Präparierung der Pisten mit weniger Kraftstoff – und das spart Zeit und Geld.

Komfortabel und praktisch

Die vergrößerte Beinfreiheit im Fahrerhaus und das neue Bediensystem PRINOTH CONTROL UNIT mit dem verbesserten Joystick und einem großen 12-Zoll-Touchscreen-Display sorgen für ein unvergleichliches Fahrerlebnis. Die Weiterentwicklung des Joysticks fördert intuitive Nutzung und Bedienerfreundlichkeit. Integriert ist eine Joystick-in-Joystick-Funktion, mit der das Schild mittels Daumen bedient werden kann. Das ermöglicht die gleichzeitige Bewegung aller Schildfunktionen und ist somit ideal für die perfekte Pistenpräparierung und vor allem für den Bau von Parkelementen aller Art. Darüber hinaus kann der Joystick genau in die vom Fahrer bevorzugte Position eingestellt werden, wodurch selbst lange Arbeitstage komfortabel und belastungsfrei bewältigbar sind.
Das 12-Zoll-Touchscreen-Display ermöglicht einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Funktionen. Mit einem einzigen Tastendruck können die Fahrer zwischen den Optionen wechseln - ob sie nun das Licht aktivieren, die Rückfahrkamera verwenden oder die Einstellungen der Fräse überprüfen.

Traktion und Manövrierfähigkeit

Exklusiv: Mit dem einstellbaren Fahrwerk bietet der LEITWOLF mehr Kontrolle, selbst unter schwierigen Bedingungen. Durch das Anheben der LEITWOLF-Federung heben sich die Vorder- und Rückseite der Ketten vom Boden ab. Der geringere Kontakt mit dem Schnee macht das Drehen in engen Kurven einfach und minimiert die Beanspruchung: Durch das Absenken der Federung maximiert der Kontakt der Ketten mit dem Schnee die Bodenhaftung. Das steigert die Leistung beim Bergauf- und Bergabfahren sowie beim Schieben großer Schneemengen. Totale Kontrolle auf Knopfdruck.

Kontrolle und Stabilität

Stark am Berg mit der optimierten Winde. Im Rahmen der Neupositionierung der AUTOMATIC Winde konnte deren Schwerpunkt abgesenkt und nach vorne verlagert werden. Auf diese Weise werden eine bessere Balance des Fahrzeuggewichts sowie eine maximale Traktion gewährleistet. Zusätzlich sorgt der optimal platzierte Drehpunkt der Winde für ein stabiles Fahrverhalten, insbesondere bei seitlicher Zugrichtung.

Die beeindruckende Zugkraft von 4,5 Tonnen kann sowohl manuell als auch automatisch gesteuert werden. Dies ermöglicht allen Fahrern, vom Neuling bis zum erfahrenen Experten, die Winde mit maximaler Effizienz einzusetzen. Im ECO-Modus kann gleichzeitig durch eine limitierte Zugkraft ein geringerer Energieverbrauch erzielt werden. Des Weiteren kann der Fahrer, für einen einfachen und intuitiven Einsatz der Winde, zwischen den Prioritäten bezüglich Zugkraft oder Arbeitsgeschwindigkeit wählen. Perfekt auf die Präferenzen des Fahrers abgestimmt.

LEITWOLF X

Für den Bau der weltweit besten Parks. Die Zusatzfunktionen der X-Variante machen den LEITWOLF X zum optimalen Pistenfahrzeug für herausfordernde Parks. Der Fahrersitz bietet mit seiner zentralen Position im Cockpit und der integrierten Rückfahrkamera beste Rundumsicht. Darüber hinaus sorgen der vergrößerte Bewegungsbereich von Schild und Fräse, das eigens konstruierte Park-Schild mit Side-Cuttern, sowie Neigungs- und Distanzmesser für die perfekte Präparation von Parkelementen auf engstem Raum.