Zurück zur Übersicht

LEGO LEITWOLF

LEGO LEITWOLF

Wenn es einen Namen gibt, der für die Vereinigung von Kreativität und Ingenieurskunst steht, dann ist das Lego. Und wenn es einen Mann gibt, der vor kreativen und ausgefeilten Lego-Ideen nur so übersprudelt, dann ist das Alexandre Rossier.

+ Wie sind Sie auf die Idee gekommen, PRINOTH-Produkte in der Lego-Welt umzusetzen?

Pistenfahrzeuge sind faszinierende Maschinen, die die Eigenschaften einer Planierraupe, eines Panzers und eines Krans vereinen. Außerdem bewegen sie sich auf Schnee: All dies inspiriert mich sehr, so eine Maschine in kleinerem Maßstab nachzubauen.

+ Gibt es eine besondere Verbindung zu Lego und/oder zu PRINOTH?

Seit 44 Jahren arbeite ich mit Lego: Raumschiffe, Autos, Gebäude, Science-Fiction-Fahrzeuge, Lokomotiven und vieles mehr. Legosteine sind mehr als nur Spielzeug: Sie fördern Kreativität, Phantasie und Ingenieurskunst. Ich begann 1975 mit dem Bau des 'Moon Landing' Lego Sets und habe nie aufgehört.

+ Haben Sie selbst einen besonderen Bezug zu Pistenfahrzeugen: fahren Sie z.B. selbst PRINOTH Fahrzeuge?

Mein Onkel René Kalbermatter war vier Jahrzehnte lang beim Schweizer Importeur von PRINOTH (ehemals LEITNER) tätig, und als Kind hatte ich die Möglichkeit, mit ihm zusammen die Maschinen in einigen unserer schönen Schweizer Skigebiete vorzuführen.

+ Gibt es ein besonderes Ereignis, das ausschlaggebend für Ihre PRINOTH-Passion war? Eine Anekdote im Realisierungsprozeß des Lego-LEITWOLF oder des Lego PRINOTH Foodtrucks?

Meine erste ferngesteuerte Maschine, eine H 400 D turbo, wurde vom LEITNER-Importeur 1983 in Martigny (eine Messe, die heute der Interalpin ähnelt) "in Auftrag gegeben": Sie wurde in der Zeitschrift "Motor im Schnee" (die seinerzeit führende Zeitschrift für Skigebietsausrüstung) vorgestellt.

Den PRINOTH Food Truck in Lego zu realisieren, war die perfekte Gelegenheit, ein Modell im Maßstab der legendären Lego-Minifiguren zu schaffen und ein unterhaltsames Diorama zu erstellen.

+ Warum haben Sie sich für PRINOTH entschieden? Welche Eigenschaften der PRINOTH Fahrzeuge faszinieren Sie?

Bereits in den 80er Jahren hatten die LEITNER-Modelle unter allen Pistenfahrzeugmodellen das beste Design. Als Designer mit langjähriger Erfahrung im Automobilbereich bin ich heute ständig auf der Suche nach Innovationen und bin auch sehr beeindruckt von Marken mit einer starken Persönlichkeit: PRINOTH ist definitiv eine davon. Sie hat in den Bereichen Technologie, Design und Marke/Marketing schon seit geraumer Zeit Grenzen überschritten und könnte es sogar noch mehr tun.

Unter vielen Fahrzeugen, die ich in meiner bisherigen beruflichen Laufbahn entwickelt habe (Autos, Rennwagen, Motorräder, Pendler, Traktoren, Flugzeuge), habe ich noch nie ein Pistenfahrzeug gehabt, aber ich habe eine ganze Reihe von Ideen, die ich bei meinem nächsten Besuch verwenden werde....

+ Wie läuft ein Projekt-Realisierungsantrag bei Lego ab: wie gehen Sie bei der Projektumsetzung vor, wie kommen Sie an all die richtigen Teile?

Für die Modelle, die es im realen Leben gibt, beginne ich mit zwei Konstruktionszeichnungen im Maßstab des Lego-Modells, das ich realisieren möchte: Ober- und Seitenansicht. Für Modelle, die ich erfinde, beginne ich mit.... nichts als der Idee in meinem Kopf.

Da ich schon seit geraumer Zeit mit Lego arbeite, kenne ich alle Lego-Komponenten und weiß, wie man sie optimal einsetzt.

+ Podest in der Eingangshalle oder geheimer Schatz im Hobbykeller: wo hat der Lego LEITWOLF / Lego PRINOTH Foodtruck seinen Platz bei Ihnen daheim?

Ich habe so viele Modelle, dass ich sie häufig von meinem Wohnzimmer, meinem Arbeitsraum und, in der Tat, auch aus versiegelten Lagerboxen im Keller umziehe.

+ Haben Sie weitere Pläne und Visionen in Bezug auf PRINOTH und Lego?

Derzeit fertige ich alle LEITNER/PRINOTH Pistenfahrzeuge in der Skala der Lego Minifiguren: LEITNER H 400 D TURBO, LEITNER LH 500, PRINOTH Leitwolf, PRINOTH Agripower, SNOWLICIOUS PRINOTH (der türkisfarbene) und, als ferngesteuertes Modell, den PRINOTH PANTHER T14R.

Außerdem denke ich über einen futuristischen PRINOTH LEITWOLF der Generation III nach...

Unterstützt Alexandre! Gebt ihm Eure Stimme auf Lego Ideas!

Lego Ideas heißt das offizielle Portal für Afficionados der kleinen bunten Steinchen, auf dem sie ihre waghalsigen, phantasievollen, kreativen Ideen vorstellen. Dann geht es darum, Stimmen zu sammeln. Ab 10 000 Stimmen wird es ernst: Lego entscheidet über die Umsetzung des Projekts. Wir sind bei rund 5000 Stimmen – also auf geht’s! Stimmt ab auf www.ideas.lego.com

Ihr Pressekontakt

PRINOTH AG
Brennerstraße 34
39049 Sterzing (BZ)
Italien
Siri Hornschild
+39 0472 722 422
+39 0472 722 618
siri.hornschild@prinoth.com