Zurück zur Übersicht

PRINOTH kooperiert mit "PROTECT OUR WINTERS" (POW)

PRINOTH kooperiert mit "PROTECT OUR WINTERS" (POW)

PRINOTH ist stolz darauf, seinen Sponsoringbeitrag zu "Protect Our Winters" (POW) im Rahmen eines seiner Nachhaltigkeitsprogramme bekanntzugeben.

Als Schwermaschinenhersteller, der Skigebiete auf der ganzen Welt mit Pistengeräten ausstattet, ist PRINOTH stets bestrebt, branchenbezogene Initiativen zum Wohle der Umwelt zu unterstützen. Neben einer Vielzahl von technologischen Fortschritten zur Begrenzung der Emissionen seiner Produkte hat PRINOTH kürzlich konkrete Maßnahmen ergriffen, um das Bewusstsein für den Klimawandel bei seinen Mitarbeitern zu fördern. Das Management ist außerdem bestrebt, Kunden, Lieferanten und Partner für ein gemeinsames Engagement zu gewinnen.

"Mit der Unterstützung von POW ergänzt PRINOTH seine laufenden Bemühungen, umweltfreundliche Fahrzeuge herzustellen und seine Mitarbeiter, Kunden und Partner für den Klimaschutz zu sensibilisieren, um eine weitere konkrete Maßnahme. Zusätzlich zur Implementierung der neuesten sauberen Dieselmotoren in unseren Pistenfahrzeugen können die Kunden diese nun mit Fuhrparkmonitoring- und Schneetiefentechnologien ausstatten, die ein nachhaltigeres Management der kostbaren Ressource Schnee ermöglichen." Walter Piekarz, Vertriebsleiter für PRINOTH Nordamerika.

"POW freut sich auf die Partnerschaft mit PRINOTH, einem Unternehmen, das sich für die klimaneutrale Welt einsetzt und zudem seine Nachhaltigkeit ständig verbessert, um den Klimawandel anzugehen. Dies ist ein Konzept, an das wir glauben: Fortschritt über Perfektion. Wir sind dankbar dafür, dass PRINOTH sich engagiert, Leidenschaft in ein Ziel zu verwandeln und uns hilft, mehr Klimapartner zu finden und zu gewinnen." Torrey Udall, Einsatz- und Entwicklungsleiter von Protect Our Winters.

Umweltbewusstsein war schon immer Teil der DNA von PRINOTH. Seit den Anfängen des Betriebs in den Südtiroler Alpen in den 60er Jahren ist die Philosophie des Unternehmens im Bereich Umweltschutz von zentraler Bedeutung für seine Entwicklung.

Heute werden die meisten Entscheidungen über Infrastruktur und Produktionsprozesse unter Berücksichtigung der möglichen Auswirkungen auf die Umwelt getroffen. Diese Art des Denkens hat zu Maßnahmen geführt, die von der Wärmerückgewinnung aus dem Motorentest, der Installation von Elektrofahrzeugladegeräten für Mitarbeiter und Besucher bis hin zu einfachen Programmen wie dem Papierrecycling reichen.

PRINOTH ermutigt seine Kunden, Lieferanten und Partner, sich im Kampf gegen den Klimawandel zu engagieren. Ob es nun darum geht, neue Geschäftsmodelle zu implementieren, Botschafter für einen saubereren Planeten zu werden oder Organisationen wie POW zu unterstützen. Alle Aktionen sind willkommen.... und notwendig!

Hier können Sie an POW spenden: https://protectourwinters.org/join-pow/

Ihr Pressekontakt

PRINOTH AG
Brennerstraße 34
39049 Sterzing (BZ)
Italien
Siri Hornschild
+39 0472 722 422
+39 0472 722 618
siri.hornschild@prinoth.com