Zurück zur Übersicht

PRINOTH auf der INTERFORST 2022

Im Juli stellte PRINOTH auf der internationalen Leitmesse für Forstwirtschaft und -technik seine erweiterte Produktpalette vor.

Alle vier Jahre präsentieren in München Aussteller aus der ganzen Welt zukunftsweisende Lösungen für die Branche. In diesem Jahr besuchten über 30.000 Menschen aus 60 Ländern die Messe. PRINOTH war u.a. mit dem erst im März auf den Markt gebrachten RAPTOR 100 und dem JARRAFF All-Terrain Tree Trimmer vertreten.

Wie schon auf der ELMIA WOOD in Schweden, war der ferngesteuerte RAPTOR 100 ein absoluter Publikumsliebling. In Kombination dem Mulcher (M450h) bietet der RAPTOR 100 ein breites Leistungsspektrum: Mulchen von Gestrüpp und Ästen in unwegsamen bzw. engen Gelände, Pflege von Grünflächen und Forstarbeiten, Arbeiten im steilen Gelände oder an Weg- und Straßenrändern, Entfernen von Dornengestrüpp, Freischneiden von Jungkulturen, bodenschonendes Arbeiten auf sensiblen Untergründen.

Auch die Mulchfräse M650m TURBO mit patentierter Turbokupplung für noch mehr Sicherheit und die Rodefräse R800, die speziell für die Zerkleinerung von Wurzeln sowie deren Einarbeitung in den Unterboden konzipiert ist, weckten großes Interesse.

Der 23 Meter lange und um 180 Grad schwenkbare Sägekopf des JARRAFF All-Terrain Tree Trimmers machte die Besucher besonders neugierig. Der geländegängige Baumschneider ist das neueste Produkt im PRINOTH-Portfolio.

Drei verschiedene Baggermulcher für unterschiedliche Leistungsklassen rundeten das Bild ab.

Bei hochsommerlichen 35 Grad wurden zahlreiche Beratungsgespräche geführt und Kundenkontakte geknüpft.

Unser Fazit: Für uns war es eine sehr heiße aber auch sehr erfolgreiche Messe, wir sind äußerst zufrieden und freuen uns auf die INTERFORST 2026!

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte.