Zurück zur Übersicht

PRINOTH Herdwangen auf der Interforst München

13. Internationale Leitmesse für Forstwirtschaft und Forsttechnik vom 18. – 22. Juli 2018

Fünf anstrengende, intensive Tage sind es gewesen, aber die Anstrengung hat sich gelohnt: PRINOTH Vegetation Management konnte wieder einmal auf der ganzen Line überzeugen. Zahlreiche Kunden scharten sich um den ansprechend designten Stand und ließen sich von PRINOTH Fachpersonal professionell und umfassend beraten. Die interessierten Besucher aus rund 72 Ländern schreckten vor den heißen Temperaturen nicht zurück – zu groß war das Interesse an den Neuigkeiten und Innovationen der Branche.

PRINOTH wartete mit einigen Hinguckern und wahren Publikumsmagneten auf: u.a. wurde zum ersten Mal der neue R800 präsentiert, der eine neue Generation von Rodefräsen einleitet. Speziell für die Zerkleinerung von Wurzeln und Wurzelresten sowie deren Einarbeitung in den Unterboden entwickelt, beeindruckte das weite Anwendungsspektrum des R800 sowie das innovative Konzept, das für längere Lebensdauer und höhere Leistung sorgt.

Die von PRINOTH entwickelte UPT Werkzeugserie stieß ebenso auf reges Interesse der Kunden. Das UPT-System ist ein hoch innovatives Werkzeugsystem speziell für hohe Leistungsklassen und glänzt vor allem durch die hervorragenden Standzeiten und den minimierten Wartungsaufwand.

PRINOTH konnte sich auf der INTERFORST erneut als Premiummarke positionieren und macht weiter Boden gut.

Über Interforst: Über die Jahre hat sich die INTERFORST in der Messemetropole München als internationale Leitmesse für Forstwirtschaft und Forsttechnik etabliert. Im Vier-Jahres-Turnus präsentiert die INTERFORST zukunftsweisende Lösungen für den großen Themenbereich von Holz und Forst.